Sie sind hier: Standorte / LZ Oerlinghausen / Gerätehaus
Sonntag, 18. April 2021

Gerätehaus Löschzug Oerlinghausen

Gerätehaus Löschzug Oerlinghausen
Gerätehaus Löschzug Oerlinghausen

 

 

Das am 25. April 1980 fertiggestellte Gerätehaus an der Robert-Hanning-Straße wurde am 16.10.1999 durch Brandstiftung zum Teil schwer beschädigt. Der damalige Sozialtrakt brannte völlig nieder.

Erhalten blieben nur die Umkleideräume, sowie die große Fahrzeughalle mit sechs Einstellplätzen für Großfahrzeuge und die kleine Fahrzeughalle mit drei Einstellplätzen für Kleinfahrzeuge.

Am 23. Mai 2001 wurde das Gerätehaus, mit dem neuen Sozialtrakt und den renovierten Umkleideräumen den aktiven Kameraden und der Jugendfeuerwehr des Löschzuges Oerlinghausen, durch die Bürgermeisterin Frau Dr. Ursula Herbort übergeben. Nach rund neun Monaten "Feuerwehrleben" im Container und 1,9 Millionen Mark Baukosten konnte der Löschzug Oerlinghausen die neuen Räume beziehen.

Der neue Sozialtrakt bietet nun für den Löschzug ausreichend Platz für Dienste, Schulungen, Lehrgänge und Versammlungen.

 

Folgende Räume stehen den Kameraden zur Verfügung:

Planspielraum,

Lehrmittelraum,

großer Schulungsraum,

kleiner Schulungsraum,

Küche,

Floriansstube,

Kleiderkammer,

Einsatzzentrale,

Wehrführerraum,

sowie die Sanitärbereiche.

 

Eingangsbereich
Eingangsbereich
Büro des Wehrführers
Büro des Wehrführers
Aufgang 1.OG
Aufgang 1.OG
Schulungsraum groß
Schulungsraum groß
Schulungsraum klein
Schulungsraum klein
Planspielraum
Planspielraum
Küche
Küche
Florianstube
Florianstube
Umkleider. Frauen
Umkleider. Frauen
Umkleider. Männer
Umkleider. Männer
Jugendfeuerwehr
Jugendfeuerwehr
Fahrzeughalle groß
Fahrzeughalle groß
Atemschutzwerkstatt
Atemschutzwerkstatt
Fahrzeughalle groß
Fahrzeughalle groß
Fahrzeughalle klein
Fahrzeughalle klein