Sie sind hier: Start
Montag, 19. August 2019

37 Nachwuchskräfte absolvieren die Truppmann-Ausbildung

Truppmann-Lehrgang markiert meist den Übergang von der Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst.

-

-

Vom 15. Februar bis  2. März 2019 fand im Gerätehaus der Feuerwehr Oerlinghausen an der Robert-Hanning-Straße der Truppmann-Lehrgang – Modul 1, statt.

Der Truppmann-Lehrgang markiert für die meisten den Übergang von der Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst. In diesem Jahr nahmen auch viele Quereinsteiger am Lehrgang teil.
Der Lehrgang setzte sich aus insgesamt 37 Teilnehmern, davon sechs weibliche, aus dem Ausbildungsverbund Augustdorf, Bad Salzuflen, Lage, Leopoldshöhe und Oerlinghausen zusammen. Dreizehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Lehrgangs kamen aus den Jugendfeuerwehren.
In insgesamt 36 Unterrichtsstunden, die sich über drei Wochenenden verteilten, vermittelten insgesamt 24 Ausbilder aus den oben genannten Feuerwehren theoretisches und praktisches Wissen. Hierzu gehörten unter anderem die Themen Fahrzeugkunde, Rechtliche Grundlagen, Löschwasserentnahme und Rettungsgeräte.

Der Lehrgang schloss mit einer theoretischen Prüfung ab, bei der die angehenden Feuerwehrfrauen und -männer ihr erlerntes Wissen unter Beweis stellen und insgesamt 38 Fragen aus allen Lehrvorträgen beantworten mussten. Alle Teilnehmenden haben die Prüfung erfolgreich bestanden.

Schon im Herbst geht das Lernen weiter; dann werden die Teilnehmer zwei weitere Module mit praktischen Löschangriffen besuchen. Die Grundausbildung endet für die angehenden Einsatzkräfte im darauffolgenden Jahr mit dem letzten Modul – Technische Hilfeleistung.

05.03.2019 20:00 Alter: 167 Tage