Sie sind hier: Wissenswertes / Die Digitale Alarmierung
Samstag, 23. März 2019

Die neue Alarmierungstechnik für Einsatzkräfte im Kreis Lippe

 

Die Freiwillige Feuerwehr Oerlinghausen wurde, wie alle anderen Feuerwehren im Kreisgebiet Lippe auch, über analoge Funkmeldeempfänger alarmiert. Je nach Schadenslage müssen mal mehr oder mal weniger Feuerwehrleute alarmiert werden. Nach der Alarmierung folgte eine Sprachdurchsage. Diese war bedingt durch die Lage der Bergstadt teilweise gar nicht oder nur bruchstückhaft zu hören. Häufig erfährt ein Feuerwehrmann erst im Gerätehaus zu was für einem Einsatz er ausrückt. Die analoge Alarmierung lässt zudem wenig Platz für eine individuelle Alarmierung. So ist es zwar möglich verschiedene Schleifen zu alarmieren, jedoch ist es dabei nicht möglich einen Text an jeden Feuerwehrangehörigen zu versenden.

Seit dem Herbst 2009 hat die Freiwillige Feuerwehr Oerlinghausen als einer der ersten Feuerwehren im Kreisgebiet Lippe die digitale Alarmierung. Neben der analogen Alarmierung läuft die Digitale Alarmierung im Testbetrieb, bis das gesamte System einwandfrei arbeitet. Im gesamten Kreisgebiet Lippe wurden zusätzliche Sendemasten bzw. Sendeeinheiten installiert, um überall den Empfang gewährleisten zu können. Der komplette Umstieg auf die ausschließlich digitale Alarmierung wird im ersten Quartal 2010 erwartet.

Welche Vorteile bringt nun diese Art der Alarmierung?

Der Austausch der alten Analogmelder durch die neuen Digitalmeldern ist ein wichtiger Beitrag zur Versorgung der Bürger in den Städten und Gemeinden des Kreisgebietes mit schnellen und zuverlässigen Hilfeleistungen in Notfällen. Die Digitale Alarmierung erfolgt zudem verschlüsselt und wird dem Datenschutz gerecht.

Eine enorme Geschwindigkeitssteigerung lässt sich nun durch den Express-Alarm erreichen. In kürzester Zeit lassen sich viele Einsatzkräfte gleichzeitig alarmieren, während sich viel Text in Form von Zeichen verschicken lässt. Der Digitalmelder zeigt nun auf dem Display die von der Leistelle versendeten Informationen an. Die Einsatzart, die genaue Adresse und ggf. eine erste Anzahl von Verletzten und weitere Informationen werden den Feuerwehrangehörigen mitgeteilt.  

 

Neuer Digitalmelder - Swissphone Boss
Neuer Digitalmelder - Swissphone Boss
Alter Analogmelder - Swissphone Quattro 96
Alter Analogmelder - Swissphone Quattro 96